AKTUELLES – PLÄNE FÜR 2020

Bald möchten wir mit der Bebauung beginnen. Zuerst sollen Brunnen gebohrt werden, so dass Wasser als lebensspendende Kraft für diesen Ort vorhanden ist. Danach soll ein erstes Haus errichtet werden; damit wollen wir eine Basis für künftige Aktivitäten schaffen.

Im Detail planen wir:

Ankauf eines weiteren Grundstückes mit einem bestehendem Haus (4,2 ha)

Ankauf eines weiteren Grundstückes mit einem bestehendem Haus (4,2 ha), das unterhalb des Zentrums gelegen ist. Dieses Grundstück verfügt über einen guten Zugang aus der nahen Ortschaft und ist kürzeste
Mehr...

Grundstückskauf 8 ha

Ankauf eines weiteren, ca.8 ha großen Nachbargrundstückes mit bester Aussicht, unter anderem bestens geeignet für weitere Retreathäuser. Dieses Grundstück liegt sehr günstig für die Gesamtbewirtschaftung  und gewährleistet letztendlich die Souveränität
Mehr...

Tiefbrunnen

Das Zentrum mit Trinkwasser zu versorgen, damit weitere Bauarbeiten beginnen können. Wir folgen Rinpoches Anweisung, Trinkwasser zuerst zu gewährleisten. Dafür beauftragen wir demnächst eine fachkundige Firma, unterirdische Wasseradern zu finden
Mehr...

Bau des ersten Hauses im Zentrum

Dann folgt der Bau des ersten Hauses im Zentrum  mit einer Grundfäche von ca. 35m2.  Dies soll  den dauerhaften Aufenthalt im Zentrum, nicht nur für die Bauarbeiter sondern auch für
Mehr...

Architektonisches Projekt der Gompa.

Architektonisches Projekt der Gompa.  Eine offizielle Genehmigung für das Bauvorhaben  liegt bereits vor. Wir benötigen jedoch noch ein detailliertes architektonisches Projekt samt Installationen (Strom, Heizung, Wasser) , um das Bauvorhaben
Mehr...

Die Retreathäuser

Projekt für die Retreathäuser. Mit dem Bau dieser Häuser können wir erst beginnen, wenn im Zentrum die notwendigen Infrastrukturen vorhanden sind wie Strom, Wasser und eine Wasserversorgungsanlage, und nachdem im
Mehr...

Private Bioversorgungsanlage (Käranlage)

Private Bioversorgungsanlage (Käranlage). Sie ist für die Entsorgung von Abwasser notwendig. Sie funktioniert wie eine herkömmliche kommunale Kläranlage, jedoch mit dem Unterschied, dass Abwasser im Mikroskalabereich vor Ort aufbereitet und
Mehr...